MARLON SASSY – Gangster Doodles

„Gangster Doodles fing als Spaß an. In meiner Mittagspause schnappte ich mir ein paar Post-its und malte drauf los. Dabei ließ ich mich von Hip Hop inspirieren. Die Zeichnungen dauerten jeweils vielleicht ein oder zwei Minuten. Snoop Doggy Dogg – Tha Doggfather war mein erstes Gangster Doodle“, so beschreibt der kanadische Künstler Marlon Sassy aka Gangster Doodles die Entstehung seines neuesten Werkes. Aus ein paar Post-its, die aus purer Langeweile entstanden sind, ist ein 336-seitiges Buch voller Illustrationen geworden. Ob Beyoncé, Black Jesus, Kendrick Lamar, LeBron James, Jean-Michel Basquiat, Notorious B.I.G., Young Thug, Childish Gambino oder Chief Wiggum von den Simpsons – sie alle werden mit Leuchtmarker, Edding und Farbstiften auf den gelben Papierchen porträtiert. Eine Hommage an unsere Lieblings-Rapper, Sportler und Kult-Cartoons.

image9

image1

image10

image12

image13

image14

image15

image16

image17

image2

image3

image4

image5

image6

image7

Fotos: Gangster Doodles

Das könnte dir auch gefallen