JIM JANNARD – Beverly Hills Pad

Man kann James Jannard gut und gerne einen Wiederholungstäter nennen was seine Tätigkeit als Unternehmer angeht. 1975 gründete er das nicht unerfolgreiche Unternehmen Oakley und 2007 dann die Red Digital Cinema Camera Company, die mit Recht als ein Gamechanger für die komplette Filmindustrie bzeichnet werden kann.

Jim Jannard besitzt neben diesem brutalen Bauwerk noch diverse andere Anwesen, dieses it auf einem einer Klippe in den Beverly Hills, Los Angeles. Das knapp 1700 qm Anwesen wurde von Stonehenge inspiriert und könnte als Bösewichtwohnsitz in einem James Bond Film als Kulisse genutzt werden.  Sollte ihm das Haus zu kalt werden kann sich der 1949 geborene Milliardär beispielsweise auf eine seiner 2 Fiji Inseln die er besitzt zurückziehen.

Quelle: WALLPAPER*

 

Das könnte dir auch gefallen