DAVID LYNCH – Nudes Book

Brandaktuell ist Nudes, eine fotografische Publikation, die Lynch letzten Monat im Rahmen der Paris Photo veröffentlicht hat. Er erklärte, “I like to photograph naked women. The infinite variety of the human body is fascinating: it is amazing and magic to see how different women are.”

Im Jahr 2007 stellte der Ausnahmekünstler in der Fondation Cartier pour l’art Contemporain seine interaktive Ausstellung „This Air Is on Fire“ aus. Es war eine Retrospektive, die Themen aus seiner Kindheit, Jugend und Erwachsenenleben erforschte. Ein Jahrzehnt später wird die Fondation Cartier das neue Buch Nudes herausgeben, das mehr als 100 Schwarz-Weiß- und Farbbilder weiblicher Akte enthält, die alle vom Künstler selbst geschossen wurden. Beschrieben als “close to abstraction (and) offering kaleidoscopic visions of the woman.” Außerdem ist in der Pressemitteilung zum Release zu lesen, “They attest to David Lynch’s fascination with the infinite variety of the human body, while being in line with his cinematographic work.”

Nudes ist käuflich zu erwerben.

Das könnte dir auch gefallen