DIESEL – Go with the Fake

Eigentlich hat doch jede Marke die irgendwann mal groß war das selbe Problem mit Fakes die verkauft werden. Dieses Problem der Brands scheint ähnlich wie das „Drogenproblem“ vieler Länder seit Dekaden weitestgehend erfolglos bekämpft worden zu sein. Nun hat sich die Marke Diesel gesagt sie machen einfach mit anstatt dagegen anzukämpfen.

Auf der Canal Street in New York hat die Marke kurzerhand einen Fake Fake Pop Up Store eingerichtet und ihre selbst hergestellte Kollektion mit dem vorsätzlichen Schreibfehler „DEISEL“ angeboten. Die ganze Aktion „Go with the Fake“ haben die Marketingfüchse bei Deisel schön in einem Video dokumentiert.

Das könnte dir auch gefallen