JASON BOYD KINSELLA – Fragments

Auf der Plattform Juxtapoz bin ich auf den Künstler Jason Boyd Kinsella und seine Ausstellung zu “Fragments” im Unit London gestoßen. Den Bericht zu der Ausstellung von Sasha Bogojev kann ich nur wärmstens empfehlen.

In die Serie an Ölgemälden kann und wird voaussichtlich auch jeder etwas anderes hineininterpretieren und genau das ist von dem ehemaligen Werber Kinsella auch so gewollt.

“For many years I worked in advertising, where the singular purpose of creativity was to lead everyone to the same conclusion about what they had just seen,” Kinsella says. “In my art it’s the complete opposite – it’s successful if everyone walks away feeling something different. That’s a very liberating thing for both me and the viewer.”

https://www.juxtapoz.com/news/installation/fragments-and-3d-jason-boyd-kinsella-unit-london/

Sein Umgang mit den, oftmals der Physik trotzenden, Bauklötzen die sich spielerisch und durch die Farbgebung fast märchenhaft zu abstrakten Konterfeis formen.

Watch my latest film, Fragments to learn about the thinking behind the work. Film by Andris Søndrol Visdal

https://www.jasonboydkinsella.com/

Alle Bilder © Jason Boyd Kinsella

You may also like