COCO DÀVEZ – Faceless

Coco Dávez ist eine spanische Künstlerin, die in Madrid lebt und arbeitet. Geboren 1989, begann sie 2010 in ihren Zwanzigern zu malen und hatte einige Erfolge im Verlagswesen. Einige Jahre später, aufgrund der erlittenen Krise, musste sich die Branche neu erfinden und legte bis 2013 eine Pause ein, um ohne ab dann ohne Unterbrechung wieder zu kreieren.

Jedes Gemälde dieser Serie repräsentiert eine berühmte Person, real oder fiktiv, mit einem maximal synthetisierten Stil: Coco Dávez verwendet nicht mehr als 4 oder 5 Farben, die immer hell und lebendig sind, es gibt keine Umrisse oder Konturen und die Formen sind einfach und entschieden. Das Hauptmerkmal dieser Arbeiten ist, dass die Künstlerin ihre Gesichter nicht zeichnet, aber obwohl die Münder, Augen, Nasen und Augenbrauen fehlen, ist ihr Bild so ikonisch, dass wir sie immer noch erkennen können.

You may also like