ÜBER UNS

Wer ist URWLCM?
Wir sind eine Handvoll Freunde aus Stuttgart. Zwei von uns leben seit mehreren Jahren in Asien und kennen die Kultur, in der Öffentlichkeit eine Maske zu tragen aus eigener Erfahrung. Als die Situation mit der Pandemie ernster wurde, haben wir beschlossen, mit dieser Seite online zu gehen, um eine verlässliche Bezugsquelle für Alltagsmasken zu etablieren. Maske tragen hilft und ist ein Zeichen guten Miteinanders, man tut es in erster Linie für seine Mitmenschen. Daher auch der Name: URWLCM -> You’re Welcome -> Gern geschehen.

Was ist die Mission?
Bei URWLCM wollen wir ein akutes Problem lösen: Es werden zu wenig Masken getragen.

Es ist Zeit, sich den Tatsachen zu stellen: Masken funktionieren. Die offiziellen Ratschläge mögen verwirrend sein, doch die Logik ist simpel: Mund und Nase bedecken macht Sinn.

Masken reduzieren die Ausbreitung von Infektionskrankheiten, indem sie vom Träger ausgestoßene Partikel auffangen und den Träger vor Partikel in seiner Umgebung schützen. Wenn wir husten, niesen, sprechen oder einfach nur atmen, stoßen wir eine Luftfahne und Tröpfchen aus, die zu einem großen Teil aus Speichel, Schleim, Salzen und – falls wir infiziert sind – potenziell gefährlichen Partikeln bestehen. Die kleinsten dieser Tröpfchen, die manchmal auch als Aerosole bezeichnet werden, können stundenlang durch die Luft schweben oder driften und jeden, der diesen Luftraum betritt, potenziell gefährden.

“Ihr müsst eine Maske tragen, nicht nur um euch selbst, sondern auch um eure Kinder und euren Nachbarn zu schützen. Der Mann oder die Frau oder das Kind, die jetzt keine Maske tragen wollen, ist ein gefährlicher Faulpelz.”
– Rotes Kreuz, 1918

Ändere deine Gewohnheiten. Mach’ einen Unterschied. Tu’ deinen Mitmenschen einen Gefallen.
Ich trag’ eine – gern geschehen. #iweariturwlcm.